#6 – 2018 ALT neben NEU

Wieder ein genial schön sonniger Tag um vor der Arbeit schnell noch eine Feldrunde zu laufen. Den Kopf frei bekommen bevor es mit der Abrechnung losgeht.
20180216 Alt neben Neu
Ein altes Grenzzeichen (Bayern/Preußen) neben einem modernen Hinweispfal. Solche Relikte aus vergangener Zeit gibt es hier noch jede Menge.

Lauf Alt gegen Neu
10,05km
Zeit: 0:48:04
Pace: 4:47/km
Höhenunt.+: 84m
∅-HF: 141bpm ( am Handgelenk )

Bewegt euch gut durch die Zeit.
RPB

Werbeanzeigen

#5 – 2018 Lauf in die Wärme

Knackig kalt war es heute am Valentinstag. Minus 6,8°C zeigte das Thermometer um sieben Uhr auf dem Frühstückstisch an. Kalt. Sehr kalt.
Was gibt es da besseres als ein Besuch in der Sauna.
Fast schon eine kleine Tradition ist es, dass ich den Weg vom jeweiligen Wohnort nach St. Ingbert laufe. Das habe ich mir heute natürlich trotz den kalten Temperaturen nicht nehmen lassen. Denn der Himmel war blau und die Sonne dominierte den Himmel.
2018 weg in die wärme
Die schattigen Seiten des Weges waren zwar recht kühl. In der Sonne war es dagegen herrlich warm.
Nach 13,94km war das Schwimmbad erreicht. Natürlich habe ich die 14km voll gemacht.
2018 das blau IGB
Die Wärme danach hat echt gut getan. Ich freu mich auf den Frühling mit seinen wärmeren Temperaturen.
Als Belohnung gibt es dann noch einen Besuch beim neuen Italiener. Bin mal gespannt.

Lauf in die Wärme
14,07km
Zeit: 1:05:11
Pace: 4:38/km
Höhenunt.+: 157m
∅-HF: 145bpm ( am Handgelenk )

Bewegt euch gut durch die Zeit.
RPB

#4 – 2018 Gasball am Himmel

Nach langer Zeit war es mal wieder soweit. Sonne am Himmel.

2018 kurze Pause

Lockere 15km Rund mit meinen neue Saucony Breakthru 4 in blau. Toller Schuh aus meinem Standard Laufschuhfachgeschäft in Quierschied.

Sport Jochum ist echt zu empfehlen wenn man im Saarland wohnt und Laufschuhe wünscht. Dort bekomme ich innerhalb von fünf Minuten neue Laufschuhe. Ich brauche nur sagen für welchen Untergrund ich neue Schuhe möchte (Straße, Wald, Trail etc.). Dann geht er kurz ins Lager und holt meinen neuen Laufschuh. Kurz anprobiert. Bezahlen. Fertig.

Ausprobiert wird später. Wenn was ist kann man die Schuhe ohne Probleme zurück bringen. Aber das war bislang noch nie nötig.

#2 – 2018 Ritterlich

Ab heute kehrt dann wieder der Alltag ein. Naja. Fast. Während die Großen zur Arbeit müssen, haben die Kleinen noch ein paar Tage frei.

Der heutige Lauf führte mich zum Ritter von Kleemann Brunnen.
Wenn man aus Richtung Eschweilerhof die Wasserklamm hochläuft ist der Weg dorthin gut ausgeschildert.

Ritter von KLeemann Brunnen
Da ich gestern etwas nachlässig mit dem Ausgleichstraining war steht heute noch eine längere Einheit an.

Ritterlicher Lauf
10,20km
Zeit: 0:52:31
Pace: 5:09/km
Höhenunt.+: 117m
∅-HF: 143bpm ( am Handgelenk )

Bewegt euch gut durch die Zeit.
RPB

#1 – 2018 Neues Jahr / altes Ziel

Geschafft. Die ersten Kilometer im neuen Jahr sind geschafft.
0.28% der Jahreswunschlaufleistung (1.500km, wie letztes Jahr) stehen auf der Habenseite. Ein Anfang. Wenn auch nur ein kleiner. 😉

Weiter geht es jetzt im ersten Stock im neu eingerichtetem Fitness-Mucki-Zimmer.
Bisserl was an Krafttraining hoffe ich jetzt auch neben dem Laufen einbauen zu können. Ist auch nicht schlecht fürs Tanzen.

Auftaktlauf 2018
4,27km
Zeit: 0:22:11
Pace: 5:12/km
Höhenunt.+: 53m
∅-HF: 133bpm ( am Handgelenk )

Bewegt euch gut durch die Zeit.
RPB

#7 – 2017 Vorbei

Silvester!
Der letzte Tag im Jahr.
Das war es. Sportlich gesehen ist das Jahr vor wenigen Minuten beendet worden.

Heute noch ein letztes mal in 2017 die Laufschuhe geschnürt. Die letzten Kilometer um das Monatsziel doch noch zu schaffen. Und ich habe bzw. wollte es schaffen. Dafür musste heute ein im Augenblick für mich relativ langer Lauf über 17,3km her. Der Tag war günstig. Frau und Tochter waren zum traditionellen Kranzkuchenessen bei Bekannten. Das hieß für mich mindestens zwei Stunden Zeit.

Das Wetter war mit 12°C auch echt angenehm. Kurze Buxe und T-Shirt (Anm.: Wir haben den 31.12.) an und ab in die Laufschuhe und los. Wie schon gesagt ich habe es geschafft. Die letzten 5km waren aber schon nicht so einfach. Da merkte man doch ganz schön, dass die Laufleistung in den vergangenen Monaten nicht so doll war.

Finallauf 2017
17,34km
Zeit: 1:28:45
Pace: 5:07/km
Höhenunt.+: 150m
∅-HF: 139bpm ( am Handgelenk )

Jetzt geht es zur Jahesendfeier mit Freunden. Bevor dann morgen neben dem Laufen die direkte Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft im Standardtanzen anfängt.

Für das nächste Jahr würde ich mir wünschen, dass es etwas mehr wie auf Schienen (re) dahin gleiten würde. Dieses Jahr war mehr wie ein Feldweg (li). Das war holprig und mit dem einen oder anderen Schlagloch versehen. Die waren zum Teil echt nicht so doll.
Es kann nur besser werden. Ich arbeite dran.

Alle Mitlesern einen guten Rutsch und kommt gut durch die kommende Nacht!
Nächstes Jahr geht es hier weiter.

Bewegt euch gut durch die Zeit.
RPB